Gentlements-Wisky-Convention

Für Liebhaber guter Whiskys gibt es ein Problem. Man möchte möglichst viele verschiedene Whiskys kennenlernen, aber sich von jeder Sorte eine ganze Flasche zu besorgen, kann ziemlich teuer werden. So kam die Idee auf sich die Kosten zu teilen und dabei auch seine Erkenntnisse auszutauschen.

So entstand die Gentlemens Convention zur erforschung und beurteilung von Whiskys. Im Rahmen des Grand-Portage-Meetings der NWCo Oldenburg, fand am 29.September 2001 die Gründungsversammlung statt. Weitere Einzelheiten dazu kann mann der Gründungsurkunde entnehmen. Jeweils an einem Abend der NWCo Meetings findet eine Verkostung von einigen Whiskys statt. Die an einem Abend verkosteten Wiskys stammen entweder aus dem Bestand der “Gentlemens Convention zur erforschung und beurteilung von Whiskys” oder sind Spenden der Gentlemens.